Urs Bernet übernimmt die Leitung des neuen Lehrgangs Medientechnik HF

diebuechermacher.ch_Urs Bernet_Schule für Gestaltung_Lehrgang Medientechnik HF

Im August 2019 startet an der Schule für Gestaltung Zürich die berufsbegleitende Weiterbildung für diplomierte Techniker/-innen HF, Fachrichtung Medien. Der neu konzipierte Lehrgang, der sechs Semester dauert, richtet sich an Personen mit abgeschlossener Berufslehre (EFZ), die in der Kommunikations- und Medienbranche arbeiten.

Diplomierte Techniker/-innen HF, Fachrichtung Medien, übernehmen Führungsaufgaben und leiten komplexe Medienprojekte. Sie kennen die Arbeitsprozesse der analogen und interaktiven Medien und nutzen technische Innovationen und Entwicklungen in der

Kommunikation. Dank ihrer unternehmerischen Denkhaltung und ihrer Kompetenzen im Management behalten sie dabei organisatorische Zusammenhänge im Blick und entwickeln betriebliche Medienprozesse zielgerichtet weiter.

Anfang Mai 2019 übernimmt Urs Bernet die Lehrgangsleitung. Nach seiner Ausbildung als Typografischer Gestalter machte er sich frühzeitig selbstständig und spezialisierte sich auf die Entwicklung und Realisierung anspruchsvoller Publikationsprojekte. Während seiner Laufbahn bildete sich der Gestalter laufend im Managementbereich weiter. Zuletzt schloss er Ende 2018 ein MSc-Studium in Projektmanagement ab. Als Lehrgangsleiter ist Urs Bernet der Transfer zwischen Theorie und Praxis besonders wichtig. Die Studierenden sollen praxistaugliche Antworten auf Fragen aus ihrem Berufsalltag erhalten.

Lehrgang für diplomierte Techniker/-innen HF, Fachrichtung Medien, als Ergänzung zu den bestehenden vier Studiengängen für diplomierte Gestalter/-innen HF. Die Schule für Gestaltung Zürich beabsichtigt, für alle in der Grundbildung durchgeführten Berufslehren attraktive Weiterbildungen anzubieten. Abteilungsleiter Jonas Schudel sagt: «Wir haben das Ziel, für Zürich sowie für die Ost- und Zentralschweiz Fachleute auszubilden, die die Medienbranche weiterbringen und mit Innovationen prägen».

Weitere Informationen: www.sfgz.ch