Creative Venture


Der Blog berichtet über aktuelle Projekte, Inspirationen sowie Themen zu Kreativität und Projektmanagement.

Ein Buchumschlag, der einen Lebenslauf erzählt

Der Umschlag zur Festschrift zum 60. Geburtstag des Archäologen Andreas Heege ziert ein Mosaik. Nicht nur der visuelle Reiz einer Bildkombination oder die Verbindung zum Thema Archäologie, sondern auch die interdisziplinäre Arbeitsweise sowie die berufliche Laufbahn des Jubilaren haben Urs Bernet veranlasst, das Umschlagbild in der Form eines Mosaiks zu gestalten.

mehr lesen

«Zürich – Aufbruch einer Stadt» in zweiter Auflage

Nach weniger als einem halben Jahr muss der von den Büchermachern gestaltete Bildband wegen grosser Nachfrage nachgedruckt werden.

mehr lesen

Zwei Ausstellungen im Vergleich

In der zweiten Hälfte 2017 hat Urs Bernet zusammen mit der Zürcher Illustratorin und Gestalterin Anna Luchs zwei Literaturausstellungen entwickelt. Die erste ist eine Wechselausstellung in der Universitätsbibliothek Bern, die vom 26. Oktober 2016 bis 25. März 2018 läuft. Die zweite ist eine Dauerausstellung in der Senevita Residenz Nordlicht in Zürich-Oerlikon, die am 27. Januar eröffnet worden ist.

mehr lesen

Neue Lehraufträge an der Schule für Gestaltung Zürich

Ab November 2017 unterrichtet Urs Bernet in verschiedenen Weiterbildungslehrgängen an der Schule für Gestaltung Zürich.

mehr lesen

Anna Luchs und Urs Bernet gestalten eine Ausstellung über eines der ältesten Medienprodukte der Schweiz – den Hinkenden Bot von Bern

Kalender waren im 18. Jahrhundert, was heute das Handy ist. Nützlich, informativ und unterhaltsam waren sie in vielen Haushalten und Gaststuben zu finden. Ab dem 26. Oktober zeigt eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek Bern die erstaunliche Geschichte des Hinkenden Bots von Bern.

mehr lesen

Die Ortsgeschichte Wolleraus aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt

Wollerau ist bekannt als die steuergünstigste Gemeinde der Schweiz. Wollerau ist aber viel mehr als dieses Klischee. Das zeigt die soeben erschienene Ortsgeschichte «Wollerau 1217–2017. Geschichte(n) eines Dorfs». Sie erzählt die Geschichte Wolleraus von der ersten Erwähnung in einem Urteil des Grafen Rudolf von Habsburg bis in die Gegenwart. Besonders eindrücklich sind die Umwälzungen, die das bis 1950 bäuerlich geprägte Dorf in den letzten Jahrzehnten erfahren hat.

mehr lesen

Die Büchermacher gestalten die kulturhistorische Monografie «Keramik aus Langnau»

Im 17. und 18. Jahrhundert blühte in Langnau im Emmental die Keramikherstellung. Heute besitzen Museen und Sammler in ganz Europa Langnauer Keramik. Die mit Bildern und Sprüchen bemalten Keramiken sind von grossem kulturhistorischem Wert. Sie zeigen eine vergangene Epoche. Wer Jeremias Gotthelfs Romane mag, der wird die Langnauer Keramiken lieben. Die Monografie «Keramik aus Langnau» untersucht das herausragende kulturhistorische Erbe.

mehr lesen